addthis

Samstag, 28. Januar 2012

Netzwerkzugriff abschalten

Benutzerabfrage bei Netzwerkzugriff abschalten (Windows 7)
pietro scherer

Wenn es beim Zugriff über das Netzwerk auf einen Computer mit installiertem Windows 7 Betriebssystem zu einer Abfrage nach dem Benutzernamen und dem Passwort kommt.

Wenn man auf einem Windows 7 Computer Netzwerkressourcen freigegeben hat, kann es unter Umständen vorkommen, das bei einem Netzwerkzugriff auf eine Freigabe von einem anderen Computer aus nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt wird. 

Dabei ist der Benutzername und das Passwort von einem auf dem Windows 7 Computer vorhandenen Benutzerkontos gemeint. Bei Windows 7 wird damit versucht, noch mehr Sicherheit, besonders im Umgang mit Freigaben für das Netzwerk, zu erreichen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die meisten Angriffe in einem Netzwerk nicht aus dem Internet drohen, sondern mehr von den sich im Netzwerk befindlichen Computern und Benutzern. 

Wer jedoch nur seine eigenen Computer in einem Netzwerk hat oder nur vertrauenswürdige Computer und Benutzer, der kann diese Abfrage nach einem Benutzernamen und einem Passwort abschalten. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Beitrag.


Option ändern für die Kennwortgeschützte Freigabe bei Windows 7

Als erstes starten wir die Systemsteuerung über "Start - Systemsteuerung".

Im Fenster der Systemsteuerung auf den Eintrag "Netzwerk und Internet" klicken.

Im Fenster "Netzwerk und Internet" auf den Eintrag "Netzwerk- und Freigabecenter" klicken.

Im Fenster "Netzwerk- und Freigabecenter" auf der linken Seite des Fenster auf den Eintrag "Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern" klicken.

Im Fenster "Erweiterte Einstellungen" findet ihr relativ weit unten den Eintrag "Kennwortgeschütztes Freigeben". Unter diesem Eintrag findet man eine ausführliche Beschreibung, wofür diese Option ist und wie sie sich im Betrieb verhält. Wie schon geschrieben! Ist diese Option eingeschaltet, so können nur Benutzer auf den Computer zugreifen, die auch auf diesem Computer eine Benutzerkonto und ein entsprechendes Passwort haben. Also stellen wir unter dem Punk "Kennwortgeschützte Freigaben" die Option auf "Kenwortgeschütztes Freigeben ausschalten".

Anschließend klickt man auf die Schaltfläche "Änderungen speichern", die sich am unteren Rand dieses Fensters befindet.


Noch mehr Info
Man sollte sich natürlich darüber im Klaren sein, dass man eventuell so auch einen Zugriff auf Freigaben erlaubt, die man am besten für sich behalten hätte. Daher sollte man nach diese Einstellungen überprüfen, auf welche Freigaben nun die anderen Benutzer zugreifen können. 

Trifft man sich zum Beispiel zu einem Spieletreffen, so kann man über die oben genannten Schritte die "Kennwortgeschützte Freigabe" wieder aktivieren und so seinen Computer vor Übergriffen schützen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten